First Source Security

 

 

Versprechen zwischen Ruinen

Cayden Harrison, ein ehemaliger Seal, der für seine Familie seine Arbeit bei der Eliteeinheit I.A.T.F aufgegeben hat, versucht, sich und seiner Adoptivtochter ein möglichst normales Leben zu ermöglichen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Seal Collin Wyler und dem Securitymann Duncan Tremblay, gründet er ein eigenes Sicherheitsunternehmen.

Die Anfänge gestalten sich schwer, denn die Aufträge beschränken sich auf Geschäftsmänner, die grundlos um ihr Leben fürchten und superreiche Eltern, die ihre Kinder bei Veranstaltungen begleiten lassen. Die Bezahlung sichert den drei Männern zwar das Überleben, aber der Frustpegel wächst. Als der Verteidigungsminister höchstpersönlich anruft und Caydens Team bittet, den Schutz für einen Diplomaten zu übernehmen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Die drei Männer spüren wieder das Adrenalin im Blut, welches sie so lange vermisst haben, und Collin gibt zwischen Leben und Tod ein Versprechen, dass sein Leben auf den Kopf stellen wird.